logo
facebook

Hopfentropfen-Lehrpfad

Hopfentropfen-Lehrpfad vom 16. März 2014

 

Obwohl unser erster offizieller Anlass nichts mit Töffahren am Hut hat, genossen wir zwei wichtige Themen, die im Leben auch Freude bereiten, nämlich „Brunch“ und „Hopfen“.

 

Am Sonntagmorgen trafen wir uns um 10.30 Uhr bei der Familie Reutimann auf dem Hof Kollbrunn bei Stammheim. Er betreibt einen Landwirtschaftsbetrieb mit einer riesigen Hopfenplantage. Erst genossen wir einen ausgiebigen Brunch, der ein reichhaltiges und feines Buffet beinhaltete, von Eiern bis Fleisch, von Birchermüesli bis Käse, von Früchten bis zu Spezialitäten. Auch die Auswahl der Getränke liess keinen Wunsch offen.

 

Hopfentropfen

 

Ausführliche Erklärungen während dem interessanten Lehrpfad

 

Danach besuchten wir den Hopfenlehrpfad, der uns während 1,5 Stunden in die Welt des Hopfen begleitete und uns die Abläufe bis zum Bier näher brachte. Wer nun glaubt, dass Bier das einzige Resultat aus Hopfen sei, liegt komplett falsch. In ihrem eigenen Laden stehen Produkte zum Verkauf an, die niemand glaubt, wenn man sie nicht selbst gesehen hat. Vom Schnaps bis zum Whiskey, von Kosmetik bis zum Praliné ist alles erhältlich, sogar Schnupftabak aus Hopfenblüten fehlt nicht im Sortiment.

 

Hopfentropfen

 

Bei der Vorbereitung für einen ausgiebigen 4er-Schnupf

 

Zum Abschied und auch zum Vertiefen des Tageserlebnisses kosteten wir das frische Bier, den Hopfentropfen und andere Köstlichkeiten. Ein wirklich besonderes Erlebnis mit besonderen Eindrücken, zum weiter empfehlen.

 

 

 

                                               Dario Casa

 

 weitere Bilder in der Galerie

 

 

 
Copyright © 2019 Töffclub Offes (R)ohr
Impressum  •  Design  •  Web