logo
facebook

Loveride 2015

Loveride 23 vom 3. Mai 2015

 

Es gibt viele Möglichkeiten, das Loveride-Spektakel mitzuerleben. Eine Variante ist, sich den fahrenden Gruppen anzuschliessen, eine andere, sich den Geschehnissen am Austragungsort Flughafen Dübendorf zu widmen, oder an der definierten Route eine Besenbeiz zu besuchen, oder eben selbst ein Plätzchen zu suchen, wo man sich verweilen und grillieren kann.

 

                         

 

                                Beim Plaudern und Essen

 

Wir haben uns für die letzte Variante entschieden und haben über die Gemeinde Fehraltorf den Standort Pumpenstation der Wasserversorgung angefragt, wo das Loveride daran vorbeifährt. Wir haben es jetzt schon zum vierten Mal bekommen und verlassen den Platz auch wieder so, dass wir ihn wieder anfragen können.

 

                          

 

Die zweite Gruppe, da wussten wir noch nicht, dass nach 3 Gruppen schon fertig ist

 

So stellten wir dort zwei Zelte, den Grill und Festbänke auf, damit wir die geplanten 10 Gruppen beim Vorbeifahren zuwinken konnten. Doch leider dauerte das Loveride wegen den schlechten Witterungsverhältnissen nicht lange und wir mussten am frühen Nachmittag unsere Zelte wieder abbrechen. Im Gegensatz zu den Teilnehmenden mit Motorrädern blieben wir unter dem Zelt trocken. Wir freuen uns wieder auf das nächste Jahr, mit hoffentlich viel schönerem Wetter.

 

 

 

                                               Dario Casa

 

 

weitere Bilder in der Galerie

 
Copyright © 2017 Töffclub Offes (R)ohr
Impressum  •  Design  •  Web