logo
facebook

Säntis-Frühstück und Hilti-Museum

Säntis-Frühstück und Hilti-Museum vom 12. Februar 2017

 

Leider ist es noch nicht Zeit, die Maschinen auszuführen. Nicht der Kälte wegen, sondern die Salzrückstände greifen alles an, was am Motorrad nicht direkt gewaschen oder abgespült werden kann. Deshalb führen wir noch andere Anlässe durch, die zwar auch interessant sind, aber nicht den gleichen Stellenwert einnehmen, wie Reisen mit der Maschine.

 

Wir trafen uns am Sonntagmorgen um 08.15 Uhr bei der Schwägalp-Talstation. Mit der 08.30 Uhr Bahn ging es Richtung Säntis. Die Wolken verzogen sich schon langsam und oben öffnete sich der blaue Himmel. Eine wahre Winterspracht, der schöne Schnee, der eisige Wind und die herrliche Sonne. Wir freuten uns schon auf das reichhaltige Frühstücksbuffet, welches sich von der besten Seite zeigte.

 

           

 

Eine faszinierende Aussicht von jeder Plattform auf dem Säntis

 

Nach zwei Stunden Essen, Trinken und Schwatzen war nun die Erkundung der Säntisspitze angesagt. Fast zwei Stunden benötigten wir, bis wir auf jeder Aussichtsplattform den Ausblick geniessen konnten. Ein Drink zum Abschluss, dann auf die Bahn wieder zur Schwägalp, wo wir auf die zweite Gruppe empfingen, welche nicht am Frühstück teilnahm.

 

           

 

Der harte Kern, fast vom Winde verweht

 

Auf dem Programm stand der Besuch des Hilti-Museums in Gossau. Ein etwas vernachlässigtes Museum mit unglaublich vielen Exoten aus dem 19. und 20. Jahrhundert. Das Museum ist die grösste private Motorradsammlung der Schweiz, die über viele Jahre gewachsen ist. Sie enthält unzählige Raritäten. Zu entdecken sind u.a. Alltagsmaschinen, Renn- und Sportmaschinen sowie Militärmaschinen. Die Sammlung umfasst rund 140 Motorräder von 70 unterschiedlichen Herstellern. Dazu gesellt sich ein reichhaltiges Angebot an Motoren, Getrieben und weiteren Gegenständen, die mit Motorrädern zu tun haben.

 

           

 

Ein Schnittmodell zeigt die Funktion von Motor und Getriebe

 

So gegen 15.30 Uhr löste sich dann die Gruppe wieder zur individuellen Heimfahrt auf. Das nächste Programm findet am 12. März 2017 in der Bowlinghalle statt.

 

 

                                               Dario Casa

 

 
Copyright © 2017 Töffclub Offes (R)ohr
Impressum  •  Design  •  Web